Lilly Reulein – Kleiner Star aus “Dahoam is dahoam”

Lilly Reulein – Kleiner Star aus “Dahoam is dahoam”

Lilly Reulein, besser bekannt als “Valentina” aus der Fernsehserie “Dahoam is dahoam” des Bayerischen Rundfunks, kam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester am Freitag, 15. Mai 2009 ins SPA-Parkhotel “Reibener-Hof” in Konzell im Bayerischen Wald. Sie blieben übers Wochenende, um die Großeltern von Lilly, Familie Borth aus Mannheim, zu besuchen, die schon mehrmals im Reibener-Hof ihren Urlaub verbracht haben.

Die Serie “Dahoam is dahoam”, die seit 2007 im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wird, spielt im fiktiven, oberbayerischen Ort Lansing. Erzählt werden die Erlebnisse einiger Einwohner des Ortes, unter anderem die des Tierarztes Dr. Sebastian Wildners alias Herbert Ulrich. Der hat Probleme mit seiner Ex-Freundin Nicole Götz alias Julia Küllinger, die Mutter von Valentina. Sie stellt sich quer gegen die neue Beziehung von Sebastian zu Annalena Brunner (Heidrun Gärtner) und setzt dabei gern ihre Tochter Valentina als Druckmittel gegen Sebastian ein.

Mit ihren Eltern Max und Nina Reulein und ihrer Schwester, die ebenfalls schon Schauspielerfahrung gesammelt hat, wohnt Lilly Reulein in Aschheim bei München. Seit Folge 185 der 600 Folgen spielt Lilly die kleine Valentina in der Serie “Dahoam is dahoam”.

Die im Jahr 2002 geborene Lilly Reulein , ein aufgewecktes Mädchen, gibt sich ganz natürlich und ist sich ihrer “Popularität” noch nicht richtig bewußt. Die anderen Gäste vom Hotel “Reibener-Hof” sind natürlich interessiert und freuen sich, einen kleinen Star live zu erleben, den man vielleicht schon öfters im Fernsehen gesehen hat. Darüber sind sowohl die Mutter als auch die Großeltern, Familie Borth, sehr stolz. Die Familie verbringt ein herrliches Wochenende im Bayerischen Wald, genießt die Natur rund um das Hotel “Reibener-Hof” und nutzt die vielfältigen Möglichkeiten, sowohl für Ausflüge als auch im und um das Hotel.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*