Das Ski- und Wandergebiet St. Englmar „800 – 1095 m ü.M., das das Herz jedes Alpin-Skifahrers, Langläufers und Rodelfans höher schlagen lässt – liegt ca. 10 Fahrminuten vom Hotel & SPA Reibener Hof entfernt.

St. Englmar im Winter

Eingebettet in eine traumhafte Landschaft stehen hier insgesamt 13 Skilifte, 105 km gespurte Langlaufloipen und 50 km Wanderwege (im Winter geräumt) zur Verfügung: Grün-Maibrunn, Pröller-Klinglbach, Pröller-Hinterwies, Predigtstuhl-Arena, Pröller-Nordhang, Kapellenberg, Marktbuchen und der Rodelhang mit Rodellift im Kurpark. Im Winter werden hier Schneehöhen von 150 cm am Berg und 60 cm im Tal erreicht.

Viele Sehenswürdigkeiten

St. Englmar ist nicht nur ein Ski- und Wandergebiet, sondern auch ein Erlebnisgebiet mit vielen Sehenswürdigkeiten. Ein bekanntes Beispiel ist der einzigartige Waldwipfelweg, der in 30 m Höhe einen Spaziergang für jedermann, auch für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen, erlaubt. Mit einer Aussichtsplattform, die einen Blick über das ganze Donautal und über die Höhen des Bayrischen Waldes zulässt, begeistert er viele Besucher aus Nah und Fern.
Einzigartig ist hier ebenso das verrückte Haus am Kopf, der Naturerlebnispfad, die optischen Phänomene mit Sinneshöhle – jeder Besucher, ob klein oder groß, findet hier das Richtige.

Mountainbike-Region

Die Entfaltungsmöglichkeiten rund um Englmar sind unerschöpflich. St. Englmar ist das älteste Mountainbike-Zentrum Deutschlands und auch eines der schönsten Mountainbike-Regionen in Mitteleuropa. Insgesamt gibt es hier 300 km ausgewiesene Strecken. Es führen insgesamt 69 MTB-Touren und 23 Rennradtouren durch die Region St. Englmar.

Hier einige der beliebtesten Touren:

Käseplatten-Umrundung von Ahorn, Nagelsteiner Wasserfälle von Steinburg, Grandsberg von St. Englmar, Riedbachtal über Hochpröller von Grün, Oberbreitenau und Einödriegel von St. Englmar und und und…….
Natürlich dürfen die Radfahrer mit Ihren E-Bikes und die Naturliebhaber-Radfahrer nicht vergessen werden; auch hier gibt es wunderschöne Radtouren,
die den Anschluss an das überregionale Radwandernetz finden, wie an den Donauradweg, den Donau-Regen-Radweg und den Regentalradweg.
Der Donau-Regen-Radweg verläuft auf einer ehemaligen Bahntrasse vom Regental ins Donautal in unmittelbarer Nähe vom Hotel & SPA Reibener Hof vorbei.

Skilift im Sommer

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.